Dramaturgie-Check

  • Hast du eine grobe Idee, aber weißt nicht, wie du sie zu einem Drehbuch formen kannst?

  • Fehlen dir die Ideen, einen Spannungsbogen aufzubauen oder zu vollenden?

  • Bist du gerade dabei, dein Drehbuch fertig zu stellen, hast aber das Gefühl, dass es sich nicht ganz rund anfühlt?

 

Ab sofort biete ich die Möglichkeit an, kleine Projekte von Jungfilmern, Studenten u.ä. auf Dramaturgie zu überprüfen und zu beraten. Ich möchte mir nicht anmaßen, mich als langjährig erfahrener Drehbuchautor aufzutun. Meine Grundlagen sind mein Studium, aber mehr noch, was ich mir autodidaktisch beigebracht habe.

Ich schau mir oft Kurzfilme an und weiß, welcher Aufwand dahinter steckt. Oft sind es nur minimale „Fehler“, durch die ein Film zerbricht. Als geduldiger Zuschauer schätzt man die Arbeit, die dahinter steckt,  aber wirklich gut findet man den Film nicht. Irgendetwas fehlt. Irgendwie funktioniert es nicht. Für mich ist oft erkennbar, ob und was geändert werden kann, um aus einem „netten Versuch“ einen soliden Kurzfilm zu machen. Diese Änderungen hätten meist noch nicht mal im Ansatz einen Einfluss auf das geringe Budget. Manchmal sind es nur Sequenzänderungen, einzelne Dialogzeilen oder eine ausgetauschte Szene.

Ich möchte, dass Kurzfilme, die ein besonderes Potential haben und oft auch eine interessante Botschaft, nicht auf Youtube oder Vimeo versauern, sondern eine Chance haben, bei Festivals nominiert zu werden

Grade am Anfang werde ich diese Dienstleistung kostenlos anbieten, damit ihr mir nicht blind vertrauen müsst und euer weniges Geld, das ihr lieber in Projekte stecken sollt, an jemanden herausschmeißt, von dem ihr nicht wisst, was er kann. 

Ich freue mich auf die ersten „Versuchskaninchen“ 😉

Wie reiche ich mein Projekt ein?

Was du auf keinen Fall zuerst tust, ist dein Drehbuch abzuschicken. Nutze die Kontaktmöglichkeiten über Email oder Facebook, um dein Projekt mit einem kleinen Pitch (z.B. Treatment) vorzustellen. Dazu schreibst du, in welchem Entwicklungsstadium du bist und wobei du Hilfe brauchst. Hilfreich wäre ebenfalls zu wissen, welches Distributionsziel (Internet, Festival, Vertrieb) du verfolgst. Je nach dem werde ich eine Zu- oder Absage geben.

Bedingungen

  • Die Spiellänge deines geplantes Drehbuchs sollte zwischen 10 und 45 Minuten liegen.
  • Der Fokus liegt auf Strukturellem –> keine Fragen, wie genau ein Dialog geschrieben werden muss oder wie die Rollen heißen sollen 😉 
  • Du solltest garantieren können, dass mein Name in den Credits auftaucht

Ich behalte mir vor, bei Inhalten, die meiner Moral oder meinem Weltbild widersprechen, eine direkte Absage zu erteilen.

Wie ist die Vorgehensweise?

Nachdem du dein Projekt per Mail oder Facebook-PN gepitcht hast und eine Zusage erhalten hast, werden wir zuerst klären, ob es Deadlines oder sonstige Bedingungen von deiner Seite aus gibt. Sind diese geklärt, wirst du mir den aktuellen inhaltlichen Stand deines Projektes + ggf. Notizen oder was dir sonst wichtig erscheint, in PDF-Form übermitteln. Bei Drehbüchern kannst du mir gern auch eine CeltX-Datei schicken.

Ich werde mich in das Projekt einarbeiten und je nach Projektstatus dir beim strukturellen Aufbau deiner Idee helfen, versuchen, die strukturellen Lücken deines Drehbuchs zu füllen oder dein fertiges Projekt auf Ecken und Kanten überprüfen. Wir werden dabei in regelmäßigem Kontakt bleiben. Bei Bedarf und Gelegenheit ist auch ein persönliches Treffen möglich. Sollte von deiner Seite aus mal länger keine Reaktion kommen, werde ich nach einer Nachfrage das Projekt abbrechen.

Abschluss

Am Ende meiner Arbeit wirst du je nach Status 

  • für deine Idee eine Drehbuchstruktur vorliegen haben und kannst loslegen, die genauen Szenen zu schreiben
  • die strukturellen, dramaturgischen Lücken deines Drehbuchs gefüllt haben und kannst dich an die Details machen.
  • die Gewissheit haben, dass dein Drehbuch inhaltlich funktioniert und das Potential hat, aus dem Einheitsbrei herauszustechen.

Ich freu mich auf dein Projekt!