blair-witch-stream-a-rcm1200x627u

Kurzes Kommentar zu Blair Witch

Kommentar zu Blair Witch:

Eigentlich hab ich mir vor dem Kinobesuch vorgenommen, eine ausführliche Kritik zu Blair Witch zu schreiben, weil ich dachte, es gibt dazu einiges zu sagen. Nach 10 Minuten wurde mir klar, dass das nichts wird. Nach 30 Minuten lag ich nur noch lachend im Kinosessel.

Aber was erwartet man groß von nachgeschobenen Sequels, Prequels oder Remakes – eigentlich nichts. Bei einem Horrorfilm, der sich anmaßt, den Namen einen der bedeutendsten Horrorfilme der letzten 20 Jahre zu tragen, erwartet man aber schon, dass da auch ein bisschen Horror drin ist.

Blair Witch ist wie eine Parodie im ScaryMovie-Stil auf Blair Witch Project. Es geht sogar so weit, dass manche Personen so häufig als Jumpscare auftauchen, dass man sie nur noch Jumpscare nennt.

Die Chance, Found Footage neu zu erfinden oder einen neuen, glaubwürdigen PR-Gag zu inszenieren – also der Grund, warum das Original erst so erfolgreich wurde – wurde vertan.

Wer zum Lachen ins Kino will, aber keine gute Komödie findet, kann auch in Blair Witch gehen. Dafür eignet sich der „Horrorfilm“ perfekt. Hab tatsächlich mehr gelacht als bei 99% deutscher Komödien 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.